Wasserfilter- und Wasseraufbereitungsanlagen

Gesundes Wasser e.V. - Lindau am Bodensee

In Österreich und Deutschland regelt die Trinkwasserverordnung (TVO) die Wasserqualität. Allerdings entdeckt man bei näherem Hinsehen darin etliche Sondergenehmigungen für die Überschreitung bestimmter Parameter. Insbesondere dem Schutz der Leitungsrohre wird vieles geopfert. Wenig überraschend also, dass die Nitratbelastung in Deutschland mittlerweile bereits so hoch ist, dass die EU mit Millionenklagen droht. Von über 2000 Fremdstoffen im Wasser werden nur 50 laufend geprüft. Bestimmte Grenzwerte werden immer wieder nach oben korrigiert, so zum Beispiel nach der Nuklearkatastrophe von Fukushima, als der Grenzwert für Radioaktivität erhöht wurde. Mikroplastik, Arzneimittel- und Hormonrückstände werden erst gar keiner offiziellen Analyse unterzogen. Ein Wasserfilter von unseren Spezialisten in Lindau am Bodensee, Bayern hilft die daraus resultierenden schwerwiegenden Folgen für den menschlichen Organismus zu verhindern.

Wasseraufbereitung vom Profi

Die besten Ergebnisse erzielt man durch Verwendung von Umkehrosmoseanlagen (Engl. Reverse-Osmosis, abgekürzt RO). Sie sind das einzige Filtersystem, mit dem nahezu alle schädlichen Stoffe entfernt und dem Abwasser zugeführt werden. Die Hersteller garantieren eine 90 bis 98%ige Entfernung von Fremdstoffen. Umkehrosmoseanlagen verleihen dem Wasser einen besseren, lebendigeren Geschmack, was man auch in den Nahrungsmitteln schmeckt, die mit einem derart behandelten Wasser zubereitet wurden. Ergänzend dazu empfehlen wir eine Wasserbelebung zur Wiederherstellung seiner bioverfügbaren Struktur. Wir bieten nur Anlagen an, die in Europa, den USA und Korea hergestellt werden und das Gütesiegel der NSF tragen. Die NSF International (www.nsf.org) ist eine amerikanische Produkttest-Organisation mit Sitz in Ann Arbor, USA. Ähnlich dem TÜV verleiht sie qualifizierten Produkten ein Zertifikat. Die von uns angebotenen Anlagen besitzen dieses Zertifikat, das nachweist, dass alle verwendeten Anlagenteile entsprechend geprüft wurden und keine Schadstoffe wieder an sich zurückgeben. Bei verwendeten Kunststoffleitungen ohne dieses NSF-Zertifikat, die oft zu sehr günstigen Preisen im Internet angeboten werden, könnte dies hingegen der Fall sein.

Osmose Anlagen

Wasser als Jungbrunnen

Eine von Prof. Claude Vincent in Frankreich von 1950-bis 1974 an 20.000 Menschen durchgeführte Studie ergab, dass Menschen in Gegenden mit einem sehr reinen Wasser (unter 127 µS/cm2) ein im Durchschnitt deutlich höheres Alter erreicht haben und seltener an den typischen Zivilisationskrankheiten wie Diabetes, Demenz, Alzheimer, Bluthochdruck etc. litten. Gegenden, in denen das Trinkwasser mit Nitrat und Chlor angereichert war, wiesen eine signifikant höhere Prävalenz von Krebsfällen auf. Gerne informieren wir Sie über diese Thematik und über die Installation, Wartung und Wirkungsweise Ihrer Wasserfilteranlage bei uns in Lindau am Bodensee, Bayern.

Zum Kontakt
Erfahrungen & Bewertungen zu Gesundes Wasser e.V.