Wasserenthärtung

Unsere Wasserenthärter bieten maximalen Komfort und verfügen über eine lange Lebensdauer. Dank des verwendeten Betriebssystems HE Electronic Demand reduziert sich der Salz- und Wasserverbrauch auf 50% der Verbrauchsmengen von Standardsystemen. Damit ist das System umweltfreundlich.

Über hochmoderne Eingabe-Bedienfelder wird eine bedienerfreundliche und intuitive Programmierung ermöglicht. Das mehrsprachige System ist in der Lage, unterschiedliche Einheiten zu verarbeiten (metrische Einheiten etc.). Auch eine Urlaubs- Einstellung ist vorhanden, die kurze, regelmäßige Reinigungsgänge durchführt, um das Harzbett funktionsfähig zu halten und zu verhindern, dass während der gesamten Urlaubszeit Wasser im Enthärter steht.

Das aus hochstabilem Noryl bestehende hydraulische Ventil sorgt für größtmögliche Zuverlässigkeit bei minimalem Wartungsaufwand. Darüber hinaus verfügt das Stratos-Standardsystem über einen Trennanschluss für Wartungsarbeiten, ein Mischventil für Resthärte und ein Sicherheitsschwimmerventil für die Salzlösung.

Funktionsweise

Die Wasserenthärtung wird durch einen Ionenaustauschprozess ausgeführt. Zu diesem Zweck verwendet das System Harze mit der chemischen Eigenschaft, Calcium-(Ca) und Magnesium-(Mg) Ionen aufzunehmen und aus dem Wasser zu entfernen.
Wenn Calcium- und Magnesiumionen durch das Harz aufgenommen worden sind, werden zwei Natrium-(Na) Ionen freigegeben, die aufgrund ihrer chemischen Eigenschaften stärker lösliche Salze bilden, wobei alle mit der Wasserhärte verbundenen Probleme vermieden werden. Daher steigt der Natriumgehalt des Wassers, wenn es enthärtet wird.
Die Ionenaustauscher-Harzfüllung befindet sich in der Säule des Wasserenthärters und nimmt einen erheblichen Teil des gesamten Volumens ein (zwischen 60 und 70 %, je nach Modell). Ein Teil der Säule muss leer bleiben, um eine einwandfreie Regeneration des Harzbetts zu ermöglichen.

Während des Behandlungsprozesses läuft Wasser in das Mehrwegeventil durch den Einlaufstutzen, fließt zum oberen Teil des Tanks durch die oberen Auslass und geht nach unten durch das Harzbett, wodurch der Ionenaustausch erzeugt wird.

Das behandelte Wasser wird gesammelt durch das innere Rohr des Tanks geführt und zum Verbrauch durch den Auslaufstutzen geschickt. An dieser Stelle besitzt das System eine Messuhr für das behandelte Wasser, um die Wassermenge zu messen.

Regeneration
Die Menge an Calcium- und Magnesiumionen, die das Harz aufnehmen kann, ist begrenzt. Daher ist die Wassermenge, die der Wasserenthärter behandeln kann, ebenfalls begrenzt.

Das System muss regelmäßig einen sogenannten Regenerationsprozess ausführen, wodurch das Harz wieder mit Natriumionen angereichert wird, damit es weiterhin Wasser enthärten kann.

Bei den Anlagen startet der Regenerationsprozess automatisch, wenn die festgelegte Wassermenge erreicht ist. Die Programmiervorrichtung ermöglicht dem Benutzer, mehrere Modi für den Start der Regeneration einzustellen.

Rückspülen
Wasser kommt in die Säule durch das untere Verteilerrohr, spült das schwebende Material und schüttelt das Harzbett auf, wodurch der anschließende Regenerationsprozess erleichtert wird.

Ansaugen der Salzlösung
Durch einen Ansaugprozess, der auf dem Venturi- Effekt beruht, saugt das System die Salzlösung an, die vorher im Regenerationstank vorbereitet worden ist. Diese Salzlösung wird nach unten in die Enthärtungssäule geführt, kommt in Kontakt mit dem Ionenaustauschharz und regeneriert es.

Da unsere Anlagen auf eine lange Haltbarkeit ausgelegt ist und Ihnen viele Jahre lang gute Dienste leisten soll, gewähren wir für das Gerät 5 Jahre Vollgarantie.

Besondere Punkte:

Die angebotenen kompakten Entkalkungsanlagen sind innovative High-End-Gerät. Der Wasserenthärter Watermark zum Beispiel, besitzt ein Farbdisplay mit einem intuitiven, deutschsprachigen Menü.

Besondere Punkte:Der Konrtoller mit dem Display lässt sich leicht aus dem Gehäuse herausnehmen, das ermöglicht freie, einfache Konfigurierung und Programmierung des Steuerventils auch in sehr engen Räumen mit eingeschränkten Platzverhältnissen.

Das in der Lieferung enthaltene By-Pass-Ventil macht die Installation der Anlage zum Kinderspiel und reduziert damit die Montagekosten. Ausserdem sorgt das By-Pass-Ventil für die ununterbrochene Trinkwasserversorgung des Objekts auch während z.B. Wartungsarbeiten. Mit dem integrierten Verschneidungsventil lässt sich die gewünschte Resthärte genau einstellen.

So sehen die Anschlüße bei der WATERMARK aus, ähnlich bei gleichwertigen Produkten von Gesundes Wasser eV.

Wasserenthärter wurden entwickelt um den Kalzium- und Magnesiumgehalt des Wasser zu regulieren bzw. auf die gewünschte Menge zu reduzieren. Die Mineralien sind Härtebildner, die Bildung von den Kalkablagerungen verursachen. Die zentrale Enthärtungsanlage beseitigt vollständig das Problem mit den lästigen Kalkflecken im Wasserkochern, Kaffeemaschinen, Bad- und Küchenarmaturen und anderen Haushaltsgeräten.

Unsere hochwertige Entkalkungsanlage bietet höchste Qualität und maximale Sicherheit für das Lebensmittel Nr 1 und liefert sanft weiches Wasser an jeder Zapfstelle in einer Wohnung, einem Haus oder Unternehmen.

Was sind die Vorteile einer zentralen Enthärtungsanlage?

  • Gesundheit – weiches Wasser hilft Ihrer Haut gesund, glatt und zart zu wirken
  • Rohr- und Wasserleitungssystem-Gesundheit: Das Rohrsystem und die Warmwasseraufbereitung verkalken nicht mehr, dadurch verlängert sich auch deren Haltbarkeit.
  • Sauberkeit – weiches Wasser ist frei von den Härtebildnern, die Ihre Heizung und Ihre Haushaltsgeräte bedrohen
  • Schönheit – weiche Wasser wesentlich verbessert den Zustand Ihrer Haaren, verleiht Ihnen einen natürlichen Glanz und Geschmeidigkeit
  • Sparen – beim Waschen im weichen Wasser benötigen Sie nur etwa 50%  Waschmittel, da weiches Wasser deutlich besser die Verunreinigungen und hartnäckige Flecken bewältigt
  • Energie – Effizienz der Wasser-Heizungsanlagen wird drastisch erhöht
  • Schutz – kalkfreies Wasser schützt die Farben Ihrer Kleidungsstücken bei jeder Wäsche

 

© «Quellwasserhaus» ist ein wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb von Gesundes Wasser e.V, 2015 - 2017

Öffnungszeiten: 9:00 – 12:00
13:00 – 18:00

Entwicklung und Design by WebCanape

Home | Sitemap | Kontakt | ABG | Impressum | Datenschutzerklärung | Widerrufsbelehrung

Marktplatz 3
88131 Lindau
Telefon: +49 (0) 177 685 30 32
E-mail: rs@quellwasserhaus.de
ht@quellwasserhaus.de